Berufsverband Akademischer PsychotherapeutInnen e.V.

Mitglied werden

Die Mitgliedschaft im BAPt stellt ein "Gütesiegel" im Spektrum der psychotherapeutischen Angebote dar. Hohe Zulassungskriterien und berufsethische Grundsätze sind unser Qualitätsmerkmal.

Was Mitglieder sagen:

"Weil ich es in unserer hektischen und rasanten Zeit der Entwicklungen für unabdingbar halte, mit anderen KollegInnen vernetzt zu sein, und diese Gemeinsamkeit genieße."

"Ich unterstütze einen Psychotherapiebegriff, dem ich mich inhaltlich zugehörig fühle."

"Ich möchte organisiert sein, dazugehören und mich beruflich vertreten sehen"

"Als nicht-approbiertes Mitglied profitiere ich vom politisch-juristischen Engagement des Verbandes"

"Neues zu erfahren über Psychotherapie und die berufspolitische Entwicklung"

"Ich erlebe nach wie vor einen erhöhten Rechtfertigungsdruck in der therapeutischen Arbeit ohne Approbation. Da hilft es immer wieder, sich als BAPt-Mitglied demgegenüber bestärkt, statt irritiert fühlen zu können: auch jenseits einer Approbation gibt es therapeutische Kompetenz, nämlich unsere!"

Informationen